JVP-Laakirchen sammelt Sachspenden für die Ukraine

„Jede Spende zählt und wer rasch hilft, hilft doppelt!“

Seit mehreren Wochen herrscht in der Ukraine Krieg. Millionen von Menschen wurden innerhalb weniger Tage aus ihrer Heimat verdrängt und befinden sich auf der Flucht. Viele von ihnen haben es noch nicht aus den betroffenen Gebieten geschafft. Wir kennen die Bilder von zerbombten Gebäuden und Straßen, Militärkonvois und Fluchtkorridoren.

Vor allem vor Ort, in den betroffenen Gebieten und Städten in der Ukraine, werden wichtige Grundnahrungsmittel knapp und es fehlt an medizinischen Gütern. Darum hat die JVP-Laakirchen am 09.03.2022 vorm Spar Laakirchen eine Sachspenden-Sammelaktion organisiert. Dank zahlreicher Spender konnten wir fast einen ganzen Transporter mit unverderblichen Lebensmitteln, Babynahrung, Windeln, Hygieneartikeln, Decken, Schlafsäcken und medizinischen Hilfsgüter füllen.

Die Spenden gehen an die Landlerhilfe und werden von deren engagierten Helfern auf schnellstem Wege direkt in die Ukraine gebracht. Ein großer Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern, die an der Aktion teilgenommen haben. Ebenso ist den Helfern aus der JVP-Laakirchen und vor allem der Landlerhilfe für ihren Einsatz und Ihr Engagement zu danken.

220314_PA_Sachspenden-Sammelaktion_JVP_Laakirchen.jpg
Foto vlnr.: Max Bichler, Franz Plank, Leonie Oberbichler, Raphael Schaubschläger, StR Ing. Stefan Holzleithner BSc (alle JVP Laakirchen)