LR Achleitner besuchte Altmünster

Vergangenes Wochenende war Wirtschaftslandesrat Achleitner im Bezirk Gmunden unterwegs. Auch ein Besuch der Altmünsterer Esplanade gemeinsam mit Bürgermeisterkandidat Martin Pelzer (ÖVP) stand am Programm. „Die Esplanade ist ein besonderer Platz in unserer Gemeinde, wo alle Generationen zusammenkommen. Hier gibt es für Jung und Alt ein breit gefächertes Angebot: Sei es das Baden im Traunsee, die verschiedensten Sportmöglichkeiten wie zum Beispiel die Beachvolleyballplätze, Tennisklub, Segelclub und Wasserskiclub, aber auch die Strandbars, in denen man an heißen Tagen eine Abkühlung bekommt.“, ist sich Pelzer der Wichtigkeit dieser Fläche in der Gemeinde bewusst. Daher ist es ihm ein besonderes Anliegen, dass die Esplanade auch weiterhin vielen Menschen schöne Stunden am See bereitet und sich entsprechend weiterentwickelt.
Der Besuch von Markus Achleitner wurde dazu genutzt, um sich über weitere wichtige Themen für Altmünster auszutauschen. Vor allem die örtliche Raumplanung war ein wesentlicher Punkt des Gespräches, da diese für die zukünftige Entwicklung Altmünsters eine große Rolle einnimmt. Aber auch der Tourismus, öffentliche Seezugänge und die Kulturhauptstadt 2024 waren Themen des guten Austausches von Pelzer, dem Altmünsterer Landtagskandidaten Alexander Scheuba und der ÖVP-Fraktion mit dem Wirtschaftslandesrat.

PA_ÖVP_Altmünster_Besuch_LR_Achleitner.jpg
Foto v.l.n.r.: LTW-Kandidat Alexander Scheuba, Abg.z.NR Bettina Zopf, Landesrat Markus Achleitner, Vzbgm. DI Martin Pelzer, LAbg. BPO Bgm. Rudi Raffelsberger;